Zum Inhalt springen

So wichtig ist Atmen – so mächtig die Atemtherapie

…aber atme ich eigentlich richtig?

Mit Atemtherapie kann erlernt werden, richtig und gesund zu atmen.

Haben Sie sich schon einmal diese Frage gestellt: „Atme ich eigentlich richtig?“ Vermutlich nicht, denn schließlich ist Atmen das natürlichste was es gibt, oder?

Doch: obwohl es kaum etwas wichtigeres im Leben gibt, lassen wir unserem Atmen meist kaum Aufmerksamkeit zukommen. Und viele Menschen atmen falsch—zu flach, zu viel, zu wenig…und ja—hieraus entstehen Krankheiten.

Umgekehrt hat der Atem eine ungeheure Heilkraft und Atemtherapie kann bei einer Vielzahl an Erkrankungen eingesetzt werden. Atemcoaching—angeleitet Lernen, wie man bewusst und gesund atmet—deckt oftmals gesundheitliche Schwachstellen auf und ermöglicht Entfaltung in jeder Hinsicht.

Wann kann Atemtherapie helfen?

Atemtherapie und Atemtraining können bei einer Vielzahl an Erkrankungen helfen.

Wie läuft Atemtherapie oder Atemtraining ab?

Atemtherapie und Atemttraining werden idealerweise in Einzelsitzungen durchgeführt.

Die jeweilige Therapie oder ein individuelle Training ist ganz an Ihre Bedürfnisse angepasst und von dem jeweiligen Beschwerdebild abhängig bzw. davon, was Ihre Ziele sind.

In jedem Fall wählen wir einen passenden Ablaufsplan und gegebenfalls wird die Atemarbeit mit anderen Trainings- oder Therapieformen ergänzt um Ihnen einen möglichst nachhaltigen Erfolg zu ermöglichen.

Atemtraining wird idealerweise in Einzelsitzungen durchgeführt, einige Übungen werde ich Ihnen auch als Begleitung mit in Ihren Alltag geben.

Atemtraining eignet sich je nach Fall auch sehr gut für Online-Sitzungen, erkundigen Sie sich einfach bei mir.

Kann mir Atemtherapie oder ein Atemtraining wirklich helfen?

Am und mit dem Atem zu arbeiten kann auf vielfältige Weise wirken. Neben positiven Effekten auf Gemüt und Stimmung, wird auch der Respirationstrakt gestärkt, also die Art und Weise wie wir atmen. Hiervon profitieren wiederum eine ganze Reihe an körperlichen und geistigen Funktionen.

Atemübungen können u.a. beitragen zu: 

  • Sekretlösung & -abtransport
  • Aufbau eines stabilen Bronchialsystems
  • Abbau von Fehlatmungsformen
  • Beruhigung des Nervensystems
  • Lungenfunktions- & Kapazitätstraining
  • verbesserte kognitive Funktion
  • bessere körperliche Ausdauer & Fitness
  • besserer Schlaf
  • gehobene Stimmung
  • u.v.m.
Atemtherapie hat vielfältig positive Auswirkungen auf Körper und Geist.

Jeder profitiert von einem Atemtraining

Von Atemtherapie und Atemtraining profitiert jeder Mensch.

Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen die Heilkraft des Atems und die vielfältig positiven Auswirkungen einer gesunden Atmung auf Nervensystem, Psyche und körperliche Prozesse.

Regelmäßige Atemübungen können so z.B. nachweislich Aufmerksamkeit und Fokus verbessern und einen besseren Schlaf ermöglichen.

Viele Sportler erreichen erst nach einer Umstellung ihrer Atemweise neue Höchstleistungen.

Ob Sportler oder (noch) nicht: Auch Sie können erlernen, Ihre Atmung in lebensverändernder Weise zu nutzen. Kontaktieren Sie mich einfach.

Das Training eignet sich eventuell auch für Online-Sitzungen. Einfach jetzt anmelden!

Atemtherapie und Atemraining eignen sich eventuell auch für Online-Sitzungen.
Atemtherapie und Atemraining eignen sich eventuell auch für Online-Sitzungen.

Sie sind an Atemtraining & Atemcoaching interessiert?

Cookie Consent mit Real Cookie Banner